BlackBerry lockt iPhone-Besitzer mit Sonderaktion

Smartphones

Dienstag, 25. November 2014 09:02
BlackBerry Passport

ONTARIO (IT-Times) - Pünktlich zum diesjährigen Feiertagsgeschäft hat der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry ein „Trade-up-Programm“ gestartet, in dessen Rahmen iPhone-Besitzer bis zu 550 US-Dollar beim Kauf eines neuen BlackBerry Passport sparen können.

Beginnend ab dem 1. Dezember 2014 können iPhone-Besitzer, die zu einem BlackBerry Passport wechseln bis zu 550 US-Dollar für ihr iPhone erhalten. Die Zahlung setzt sich aus einer VISA Prepaid Karte im Wert von 150 US-Dollar sowie bis zu 400 US-Dollar für das iPhone zusammen. Die Höhe der Summe im Bezug auf das iPhone hängt vom Zustand und Modell ab. BlackBerry akzeptiert im Rahmen des Trade-up-Programms jedes iPhone-Modell seit der Einführung des iPhone 4s. Im Detail werden folgende iPhone-Modelle akzeptiert: iPhone 4S, 5, 5C, 5S und das iPhone 6.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...