BlackBerry kündigt BBM für iPhone und Android im Sommer an

BlackBerry Smartphones

Mittwoch, 15. Mai 2013 08:11
BlackBerry_logo.gif

TORONTO (IT-Times) - Der kanadische BlackBerry-Hersteller will seinen BlackBerry Messenger nunmehr im Sommer auch auf andere Plattformen wie das iPhone oder Android bringen, wie der Branchendienst BGR berichtet.

Inzwischen ist die Konkurrenz auf den Messenger-Markt durch WhatsApp, iMessage und Kik sehr stark, dennoch hofft BlackBerry mit diesem Schritt auf weiteren Nutzerzulauf. Schon im Sommer 2013 soll BBM für Apples iPhone und Android-Geräte auf den Markt kommen. Details wollten die Kanadier zwar noch nicht nennen, jedoch sollen die neuen BlackBerry Channels über BBM für iOS als auch auf Android unterstützt werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...