BlackBerry holt sich Alicia Keys als Global Creative Director

BlackBerry-Hersteller schafft neuen Posten

Donnerstag, 31. Januar 2013 08:02
BlackBerry_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry hat sich nach seiner Umbenennung von Research In Motion (RIM) in BlackBerry (Ticker: BBRY) auch gleich prominente Hilfe beim Turnaround geholt.

Die Sängerin und Songwritern Alicia Keys wird künftig als Global Creative Director fungieren, eine neue Position, die der kanadische Hersteller neu für Keys geschaffen hat. Alicia Keys wird damit das kreative Gesicht der BlackBerry 10 Plattform sein, wie VentureBeat mit Verweis auf einen Tweet von Alicia Keys meldet. Keys soll dabei BlackBerry 10 in ihrer täglichen Arbeit in Aktion zeigen. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...