BlackBerry: Cross-Plattform-Strategie soll sich auszahlen

Smartphones

Dienstag, 3. März 2015 15:32
Blackberry

BARCELONA (IT-Times) - Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hat der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry bereits das 5-Zoll große BlackBerry Leap vorgestellt. Zudem präsentierte BlackBerry Pläne für drei weitere Geräte, darunter ein Slider-Smartphone und ein Luxus-Smartphone.

Das 275 US-Dollar teure BlackBerry Leap soll derweil im April auf den Markt kommen und vor allem auf junge Business-Nutzer zugeschnitten sein. Inzwischen hat BlackBerry damit begonnen, seine Softwareassets auch für Android- und iOS-Geräte zu öffnen, um die Akzeptanz seiner Services weiter zu verbessern. Im Rahmen der Cross-Plattform-Strategie wurde zum Beispiel der BlackBerry Messenger auch für andere Betriebssysteme geöffnet.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...