BlackBerry 10 Smartphones sollen mit neuen Snapdragon-Prozessoren kommen

Freitag, 24. August 2012 14:05
RIM_new.gif

ONTARIO (IT-Times) - Anfang 2013 ist es soweit, dann will der angeschlagene kanadische BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) mit neuen Modellen basierend auf seinem neuen Betriebssystem BlackBerry 10 OS die Wende einleiten.

Wie der Branchendienst BlackBerryOS berichtet, will RIM dieses Mal auf Nummer sicher gehen und Qualcomms neuen Snapdragon S4 Pro MSM8960T Prozessor setzen. Dabei handelt es sich um einen superschnellen 1,5GHz Dual-Core Prozessor, der die Leistung von BlackBerry-Geräten deutlich erhöhen soll. Es wäre damit der stärkste Prozessor, der jemals in einem BlackBerry zum Einsatz kam. Offiziell wollte RIM die Hardware-Spezifikationen für seine neuen BlackBerry 10 Geräte aber noch nicht bestätigen. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...