Black Friday lässt Apple-Aktien auf Rekordhoch klettern

Thanksgiving dürfte iPhone-Nachfrage ankurbeln

Dienstag, 25. November 2014 14:39
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Thanksgiving steht in den USA vor der Tür. Marktbeobachter erwarten in den USA ein lukratives Geschäft für Händler. Allen voran Apple dürfte mit seinem neuen iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus zu den Gewinnern im diesjährigen Weihnachtsgeschäft zählen.

Susquehanna-Analyst Chris Caso hebt sein Kursziel für Apple-Aktien vorsorglich schon mal von 120 auf 135 US-Dollar an, so der Branchendienst Investor`s Business Daily. Hintergrund sind die höheren durchschnittlichen Verkaufspreise, die Apple mit dem neuen iPhone erzielt. Während Caso mit einer iPhone-Produktion von 60 bis 65 Mio. Einheiten rechnen, erwarten andere Analysten einen Absatz von 71,5 Mio. iPhones im laufenden Quartal. Apple-Aktien markierten am Vortag ein Rekordhoch bei über 118 US-Dollar, womit der Mac-Hersteller mit knapp 700 Mrd. Dollar an der Börse bewertet wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...