BIU verstärkt Team zum Thema „Förderung von Spiele-Entwicklung in Deutschland“

Verbände

Mittwoch, 22. April 2015 14:23
BIU

Pressemitteilung

BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V.

    • Seit 1. April ist Stephanie Lang „Manager Services / Referentin Förderprogramme“ beim BIU
    • Förderung ist inhaltlicher Schwerpunkt von BIU.Dev und BIU.Net

    Berlin, 22. April 2015 Stephanie Lang ist seit dem 1. April 2015 neue „Manager Services / Referentin Förderprogramme“ beim BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware. Mit der neu geschaffenen Stelle baut der Verband der deutschen Computer- und Videospiel-Branche seine Kapazitäten zur Förderung und Förderberatung der Spiele-Entwicklung in Deutschland weiter aus. Die erfahrene Förderreferentin arbeitete zuvor viele Jahre für die MfG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg. Dort war sie für die Förderung von Computer- und Videospielen und weiteren interaktiven Inhalten zuständig. In ihrer neuen Funktion wird Stephanie Lang insbesondere die Fragen der Netzwerk-Mitglieder von BIU.Dev und BIU.Net zum deutschen Fördersystem und entsprechenden Anträgen sowie möglichen Förderinstitutionen und -töpfen beantworten. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunt ihrer Arbeit wird der Fachkräftemangel und die -ausbildung für die deutsche Computer- und Videospielindustrie sein. Zudem hilft sie den Bereich Services für die Mitglieder der Branchennetzwerke BIU.Dev und BIU.Net unter der Leitung von Thorsten Hamdorf weiter auszubauen.

    Dr. Maximilian Schenk, BIU-Geschäftsführer: „Die deutsche Games-Branche benötigt mehr Förderung und mehr Förderberatung. Wir werden diese Förderberatung anbieten, daher freuen wir uns sehr mit Stephanie Lang eine ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet für das BIU-Team gefunden zu haben. Mit ihrer Position direkt an der Schnittstelle zwischen Geschäftsstelle, BIU- sowie BIU.Dev- und BIU.Net-Mitgliedern stellt sie eine unmittelbare Verstärkung dar. Damit ist der BIU sowie BIU.Dev und BIU.Net zum wichtigen Thema der Förderung von Spiele-Projekten in Deutschland noch besser aufgestellt.“

    Stephanie Lang, Manager Services / Referentin Förderprogramme beim BIU: „Das Thema Förderung genießt beim BIU eine hohe Relevanz. Ich freue mich künftig mit meinen Kenntnissen und Erfahrungen aktiv daran mitwirken zu können, vor allem die BIU.Dev-Mitglieder zu den unterschiedlichen Fördermöglichkeiten in Deutschland beraten zu können.“

    Über Stephanie Lang

    Stephanie Lang hat langjährige Erfahrung im Bereich der Förderung von digitalen Spielen sowie weiteren interaktiven Inhalten und Apps. Bei ihrer Tätigkeit für die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) baute sie unter anderem Förderstrukturen auf und achtete dabei auf die Einhaltung entsprechender Richtlinien. Zudem unterstützte sie bei Antragsgesprächen und beriet vor allem junge Unternehmen bei der Förderung ihrer digitalen Spiele, Apps und anderen Transmedia-Projekten. Ebenfalls zu ihren Aufgaben zählte die Entwicklung von Formaten wie „Open Stage - #GamesBW“. Bereits im Rahmen ihrer Tätigkeit für MFG war Stephanie Lang auf Branchenevents wie der gamescom oder dem Deutschen Computerspielpreis vertreten und ist somit mit der Computer- und Videospielbranche vernetzt.

  • Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

    © IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

    Unternehmen / Branche folgen
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Unternehmen / Branche folgen
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...