BITKOM-Präsident Scheer wird BDI-Vize

Montag, 26. November 2007 17:51
BITKOM

Berlin, 26. November 2007
BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer ist heute zum Vizepräsidenten des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) gewählt worden. Das teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mit. Im Spitzenverband der deutschen Industrie wird Scheer die Interessen der ITK-Branche vertreten. „Ich werde mich innerhalb des BDI dafür einsetzen, dass neben der Fertigungsindustrie auch die hochinnovativen IT-Dienstleister, Telekommunikationsanbieter und Software-Firmen gehört werden“, sagte Scheer. Hier sieht Scheer starke gemeinsame Interessen mit allen Anwenderbranchen.

„Mikroelektronik, Software und Services, insbesondere auch das Internet sind heute die treibenden Kräfte in fast allen Wirtschaftszweigen – gerade auch im produzierenden Gewerbe“, so Scheer. An den Schnittstellen von IT und benachbarten Branchen wir dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Medizintechnik sieht Scheer große Potenziale für hiesige Unternehmen. Scheer: „Ich will als BDI-Vizepräsident helfen, diese Potenziale neuer Technologien konsequent weiterzuentwickeln und auszuschöpfen.“

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...