BITKOM: Aussteller mit letzter Systems zufrieden

Freitag, 24. Oktober 2008 16:41
BITKOM

Investitionsneigung der Messe-Besucher weiterhin zufriedenstellend

München, 24. Oktober 2008

Trotz der unsicheren wirtschaftlichen Lage sind die ausstellenden Unternehmen mit dem Verlauf der Systems 2008 in München zufrieden. Das ergab eine Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) unter den beteiligten Unternehmen der ITK-Branche. „Auch die nach 40-jähriger Geschichte letzte Systems war für die Aussteller eine gute Messe“, sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder zum Abschluss der Systems. Die Investitionsbereitschaft der Besucher aus Anwenderunternehmen, Behörden und anderen Organisationen sei angesichts der unsicheren wirtschaftlichen Aussichten weiterhin zufriedenstellend gewesen. Im Mittelpunkt des Interesses standen IT-Sicherheit, betriebswirtschaftliche IT-Lösungen für den Mittelstand und Green IT. Dabei geht es vor allem darum, den Energieverbrauch von Computern und Rechenzentren zu verringern, die Abwärme sinnvoll zu nutzen und die Bauteile von Computern noch recyclingfähiger zu machen.

Der erfreuliche Messeverlauf bestätigt die trotz Finanzkrise noch verhalten zuversichtliche Einschätzung der Branche. Die Aussteller bestätigen, dass der deutsche ITK-Markt von den Folgen der Finanzkrise derzeit noch kaum betroffen ist. Damit bestätigen sie die Ergebnisse einer aktuellen BITKOM-Umfrage, die der Hightech-Verband in der vergangenen Woche bei 301 IT-Unternehmen durchgeführt hat. Danach spüren 86 Prozent der befragten Firmen bislang keine direkten Auswirkungen der Krise auf ihr Geschäft.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...