Bitcoin: Kryptowährung BTC knackt 15.000 Dollar, IOTA verliert ein Drittel des Wertes

Kryptowährung (digitale Währung)

Donnerstag, 7. Dezember 2017 11:34
Bitcoin Logo

(IT-Times) - Die größte und beliebteste digitale Währung Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden erneut eine neue Rekordmarke gesetzt. Der Kurs stieg im Handelsverlauf auf über 15.000 US-Dollar.

Die Kryptowährung Bitcoin verteuerte sich im Handel um mehr als 18 Prozent auf rund 15.000 US-Dollar. Dabei ist der Handelsumsatz mit rund 13,6 Mrd. US-Dollar überaus hoch gewesen.

Neben Bitcoin konnten in den letzten 24 Stunden keine weiteren führenden digitalen Währungen zulegen. So gaben Ether um mehr als vier Prozent, Bitcoin Cash um mehr als acht Prozent, Ripple um mehr als fünf Prozent, Dash um mehr als sechs Prozent und und Litecoin um mehr als vier Prozent nach.

Ausreißer im negativen Sinne war die digitale Plattform IOTA, die in den letzten 24 Stunden um mehr als 33 Prozent auf knapp 3,60 US-Dollar fiel.

Meldung gespeichert unter: IOTA

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...