b.i.s.: Umsatzrückgang, Ergebnissteigerung

Freitag, 23. August 2002 15:06

b.i.s. börsen-informations-systeme AG (WKN: 520470<BSJ.FSE>): Das Software-Unternehmen b.i.s., Anbieter elektronischer Börsen- und Finanzinformationen, hat die Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2001/2002 bekannt gegeben. Demnach ging zwar der Umsatz zurück, dennoch konnte das Unternehmen das Ergebnis steigern.

b.i.s. hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2001/2002 einen Umsatz von 6,19 Millionen Euro erzielt. In den ersten neun Monaten des vorigen Geschäftsjahres hatte das Unternehmen 7,38 Millionen Euro umgesetzt. Damit ist der Umsatz im Jahresvergleich um mehr als 15 Prozent zurückgegangen.

Nichtsdestotrotz hat das Unternehmen das Konzernergebnis im Jahresvergleich steigern und die Gewinnschwelle erreichen können. Der Überschuss liegt für die ersten neun Monate 2001/2002 bei plus 0,04 nach minus 1,96 Millionen Euro. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg im selben Zeitraum von minus 0,59 auf plus 0,21 Millionen Euro, das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von minus 3,68 auf minus 0,11 Millionen Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...