Bis 2017 sollen alle Samsung-Produkte vernetzt sein

Internet of Things (IoT)

Dienstag, 6. Januar 2015 10:29
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Samsung plant, dass bis zum Jahr 2017 das gesamte Produktportfolio internetfähig ist. Der südkoreanische Technologiekonzern kündigte hierfür erhebliche Investitionen an.

Wie Samsungs Co-Chief Executive Officer Yoon Boo Keun am heutigen Dienstag auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas bekannt gab, wird ab dem Jahr 2017 jedes Samsung-Gerät mit einer Schnittstelle für den Zugang zum Internet ausgestattet sein. Mit internetfähigen Kühlschränken, Klimaanlagen und Geschirrspülern will Samsung das Internet of Things ins Visier nehmen, dessen Markt bis 2020 weltweit auf 7,1 Billionen US-Dollar anwachsen soll. Um diese Pläne zu beschleunigen, plant Samsung im Jahr 2015 rund 100 Mio. Dollar in Forschung & Entwicklung im Bereich Internet of Things zu investieren.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...