Billigstes Android-Tablet für 30 Euro zu haben

Freitag, 7. Oktober 2011 17:43
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das Unternehmen Datawind produziert in den Indien den billigsten Android-Tabletcomputer der Welt. Für rund 30 Euro können Studenten den „Aakash“ kaufen.

Mit dem Gerät möchte die indische Regierung jedem jungen Inder einen Internetzugang ermöglichen. Innerhalb von fünf Jahren plane die Regierung laut der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Frankfurter Allgemeine Zeitung, zehn Millionen dieser Kleincomputer für die Schüler und Studenten des Landes zu erwerben.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...