Bill Gates: Xbox 360 soll zuverlässiger werden

Montag, 14. Januar 2008 10:10
Microsoft_xbox_360.jpg

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will seine Spielekonsole Xbox 360 zuverlässiger machen. Entsprechend äußerte sich Microsoft-Mitgründer Bill Gates in einem Interview gegenüber der BBC. Ziel von Microsoft sei es, dass die Xbox 360 zur verlässlichsten Spielekonsole am Markt avanciert, so Gates.

Zuletzt hatte die Reputation der Xbox 360 Konsole gelitten, nachdem rund ein Drittel der neuen Microsoft-Konsole Opfer von Hardware-Defekten wurden. Microsoft versprach inzwischen Abhilfe und hat nicht nur seine Garantie für die Konsole verlängert und defekte Konsolen auch kostenlos ersetzt. Zudem führte Microsoft im Juni 2007 ein überarbeitetes Kühlungssystem ein, um die CPU der Xbox 360 Konsole effektiver zu kühlen.

Erst im August 2008 soll eine neue Hardware verfügbar sein, welche die neue 65nm CPU mit dem Codenamen „Jasper“ integriert. Damit will Microsoft seine Xbox 360 Konsole noch zuverlässiger machen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...