Bill Gates unzufrieden mit Microsofts Smartphone-Strategie

Windows Phone Smartphones

Dienstag, 19. Februar 2013 08:15
Microsoft_blue.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der Microsoft-Migründer und jetzige Chairman Bill Gates hat sich über im Interview mit CBS über die Smartphone-Strategie des Windows-Herstellers zu Wort gemeldet. Dabei ließ der ehemalige CEO kein gutes Haar an der bisherigen Strategie.

Trotz aller Fortschritte in der Mobilfunkwelt mit Windows 8 und dem Surface Tablet PC, sei die Innovationsgeschwindigkeit von Microsoft nicht schnell genug, so Gates im Interview. Insgesamt seien er und Microsoft CEO Steve Ballmer nicht zufrieden. Man habe zwar den Mobile-Trend nicht ganz verpasst, jedoch habe man den falschen Weg beschritten, glaubt Gates. Die Strategie sei ein klarer Fehler. Trotz der Frustation über die aktuellen Entwicklungen steht Gates weiterhin hinter Ballmer, der insgesamt der richtige Mann sei, um die Firma zu führen, glaubt Gates. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...