Bharti Airtel und Infosys arbeiten an digitalem TV

Freitag, 17. Oktober 2008 17:01
Infosys Unternehmenslogo

MUMBAI - Der indische Mobilfunknetzbetreiber Bharti Airtel Ltd. gab heute bekannt, dass man eng mit Infosys Technologies Limited (WKN: 919668)zusammenarbeiten werde. Ziel ist es, eine verbesserte Leistung bei Airtels digitalem Fernsehen und dem Direct-To-Home TV Service zu entwickeln.

Als Teil der eigenen digitalen Convergence Plattform wird die indische Infosys einige Produkte, Services und interaktive Applikationen entwickeln, die Airtels digitales Fernsehen vorantreiben sollen. Durch die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen werden den Kunden digitale Lifestyle-Applikationen ermöglicht. Erstmalig können so lokale Informationen durch interaktive Applikationen wie iCity abgerufen und internetähnliche Erfahrungen auf dem Fernseher mit dem iNet gemacht werden. Ohne das Fernseherlebnis zu unterbrechen können Kunden persönliche Aktienwerte, wichtige Meldungen oder Sportergebnisse abrufen.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...