Bharti Airtel bietet 9 Mrd. US-Dollar für südafrikanische Zain

Mittwoch, 17. Februar 2010 16:53
MTN Group

MUMBAI (IT-Times) - Die Übernahmepläne des indischen Mobilfunknetzbetreibers Bharti Airtel Ltd. auf dem afrikanischen Markt werden konkreter. Nach der gescheiterten Fusion mit der MTN Group (WKN: 897024) im letzten Jahr wurden nun Meldungen bekannt, dass sich das Unternehmen für rund neun Mrd. US-Dollar das Geschäft von Zain sichern wolle.

Auf rund neun Mrd. US-Dollar soll sich das aktuelle Übernahmeangebot der Inder belaufen, berichtet der US-amerikanische Nachrichtenfernsehsender bloomberg. Allerdings würde Bharti auch Schulden im Wert von rund 1,7 Mrd. US-Dollar der Afrikaner mit übernehmen. Marktbeobachter befürchten daher eine Reduktion des Gewinns je Aktie in den kommenden Quartalen bei Bhatri Airtel. Der Mobilfunkanbieter Zain ist derzeit in insgesamt 15 Länder zwischen Nigeria und Uganda tätig.

Meldung gespeichert unter: MTN Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...