Betriebssystem-Update Fire OS 4 "Sangria" von Amazon will mit neuen Funktionen überzeugen

Mobile Betriebssysteme

Donnerstag, 18. September 2014 17:54
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Neben einigen neuen Tablets bringt Amazon auch ein Update des Betriebssystems Fire OS auf den Markt. Das Modell heißt „Sangria“ und basiert auf dem Android-Betriebssystem 4.4 Kitkat.

Eine neue Funktion ist nach Angaben des Branchendienstes GSMArena die Möglichkeit, mehrere Facebook-, Twitter- oder E-Mail-Accounts von einem Gerät aus zu bedienen. Außerdem versucht eine Anwendung vorauszusagen, welchen Film oder welche Serienepisode der Nutzer als nächstes schauen möchte und startet das entsprechende Programm automatisch. Zusätzlich soll durch eine intelligente Steuerung der WLAN-Nutzung die Akkulaufzeit bis zu 25 Prozent verlängert werden können.

Meldung gespeichert unter: Mobile Operating System (Mobile OS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...