Betreibervertrag für PSI

Montag, 9. September 2002 16:03
PSI

PSI AG (WKN: 696822): Das Software-Unternehmen PSI hat einen Betreibervertrag von der „Wirtschaftsförderung Berlin“ erhalten. PSI soll deren Investoren-Beratungszentrum betreiben. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters.

Demnach hat der Auftrag ein Volumen von 1,5 Millionen Euro und erstreckt sich über eine Laufzeit von dreieinhalb Jahren. Den Auftrag habe PSI über die Tochter-Gesellschaft UBIS erhalten. UBIS habe das entsprechende Informationssystem für Berlin bereits maßgeblich realisiert.

PSI hat im ersten Halbjahr 2002 mit 77,25 Millionen Euro leicht weniger Umsatz erzielt als im Vorjahr. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) rutschte dabei mit 0,64 Millionen Euro ins Minus.

PSI-Aktien notieren aktuell mit 2,78 Prozent im Minus bei 1,75 Euro. (aet)

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...