Beta Systems strukturiert um

Restrukturierung

Montag, 7. Oktober 2013 18:11
Beta Systems

BERLIN (IT-Times) - Beta Systems ordnet angesichts des Starts in das neue Geschäftsjahr 2013/2014 seine Anwendungsbereiche neu und setzt gleichzeitig einen strategischen Schwerpunkt.

So gab der deutsche Software-Anbieter bekannt, die vormals vereinten Anwendungsbereiche "Data Center Infrastructure" (DCI) und "Identity & Access Management" (IAM) von nun an trennen und beiden eigenständige Vertriebsteams zuordnen zu wollen. Diese rein strukturellen Änderungen sollen in den nächsten Monaten auch mit einem Ausbau des Personals vorangetrieben werden. Darüber hinaus wird der Key-Account-Direktvertrieb um den neuen Bereich "Partnerstrategie und -management" erweitert. Die Lösungsbereiche DCI und IAM seien zu unterschiedlich, um sie gemeinsam effektiv verwalten zu können, begründet Beta Systems die Maßnahme. Künftig wolle man außerdem nicht mehr nach einzelnen Produkten strukturieren, sondern das Produktmanagement auf diese beiden neuen Bereiche konzentrieren. Neben Zentraleuropa plant das Unternehmen eine Ausweitung der eigenen Präsenz in Westeuropa und Nordamerika.

Meldung gespeichert unter: Beta Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...