Beta Systems kommt aus den roten Zahlen

Freitag, 30. April 2010 10:01
Beta Systems

BERLIN (IT-Times) - Die Beta Systems Software AG (WKN: 522440) veröffentlichte die vorläufigen Zahlen des ersten Quartals 2010. Trotz eines Umsatzrückgangs konnte das Ergebnis gesteigert werden. 

Lag der Umsatz im ersten Quartal 2009 noch bei 20,3 Mio. Euro wurde nun in den ersten drei Monaten 2010 ein Wert von 18,5 Mio. Euro erzielt. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) verbesserte sich von minus 0,1 Mio. Euro in 2009 auf plus 0,5 Mio. Euro in 2010. Das Periodenergebnis nach Steuern summierte sich auf plus 0,3 Mio. Euro bzw. auf plus zwei Cent je Aktie. Im ersten Quartal 2009 lagen die Vergleichszahlen bei minus 0,1 Mio. Euro und minus ein Cent je Aktie. Beta Systems verbesserte den betrieblichen Cash-Flow auf 11,7 Mio. Euro nach 10,7 Mio. Euro im Vorjahr. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal 2010 werden am 4. Mai bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Beta Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...