bet-at-home verdient deutlich weniger - Umsatz im Plus

Montag, 7. Mai 2012 10:46
bet-at-home.com

DÜSSELDORF (IT-Times) - bet-at-home.com hat im ersten Quartal deutlich sinkende Ergebniszahlen verbucht. Die Umsatzerlöse des deutschen Online-Wettportals zeigten hingegen aufstrebende Tendenz.

So stiegen die Wett- und Gaming-Umsätze der bet-at-home.com AG (WKN: A0DNAY) gegenüber dem ersten Quartal 2011 um 23,5 Prozent auf 527,68 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ging hingegen im gleichen Zeitraum von 3,84 Mio. Euro um annähernd die Hälfte auf 1,94 Mio. Euro zurück. Der Quartalsüberschuss sackte auf 1,43 Mio. Euro, nachdem bet-at-home.com im ersten Quartal des Vorjahres noch einen Überschuss von 2,51 Mio. Euro melden konnte.

Meldung gespeichert unter: bet-at-home.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...