BenQ will Stellen abbauen

Dienstag, 2. Dezember 2008 10:19
AU Optronics

Der taiwansche Elektronikkonzern BenQ steht nach Informationen der chinesischsprachigen Apple Daily vor einem Stellenabbau. Demnach will das Unternehmen drei bis fünf Prozent der weltweit 1.700 Stellen streichen.

Zudem hat das Unternehmen dem Bericht zufolge einen Einstellungsstopp verhängt. Bislang offene Positionen sollen nicht mehr neu besetzt werden. Offiziell wollte sich BenQ zu einem möglichen Stellenabbau nicht äußern.

Meldung gespeichert unter: AU Optronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...