BenQ: Neue Mobilfunkprodukte

Dienstag, 17. Januar 2006 17:19

BERLIN - BenQ Corp. (WKN: 578008<QU2.FSE>) legt nun richtig los. Nach der Übernahme der Mobiltelefon-Sparte von Siemens geht das taiwanesische Unternehmen mit einer neuen Marke und neuen Modellen in dieProdukt- Offensive.

Heute wurde in Berlin die neue Telefonmarke BenQ-Siemens vorgestellt. Clemens Joost, Vorstandschef von BenQ-Mobile Deutschland, stellte auch die ersten drei Mobiltelefone mit Multimediafunktionen vor, die unter dem neuen Namen in den Handel kommen sollen. Langfristig ist aber der Vertrieb unter dem alleinigen Markennamen BenQ geplant. Diese sind aber nur der Anfang. Laut einer Meldung des Handelsblatts ist für das Jahr 2006 die Markteinführung von 25 bis 30 weiteren Geräten geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...