BellSouth vermeldet gute Zahlen

Mittwoch, 23. April 2003 17:51

BellSouth (NYSE: BLS<BLS.NYS>, WKN: 868403<BLS.ETR>): Der US-amerikanische Telekommunikationsanbieter BellSouth nat heute gute Zahlen für das abgelaufene erste Quartal des Geschäftsjahres 2003 vorgelegt. Die Aktie entwickelt sich heute bisher entsprechend positiv.

Der Gewinn lag im angegebenen Zeitraum bei 1,2 Milliarden US-Dollar oder 66 Cents je Aktie. Im gleichen Vorjahreszeitraum stand noch ein Verlust in Höhe von 154 Millionen Dollar oder 8 Cents je Aktie zu Buche. Abzüglich aller Einmalbelastungen blieb ein Gewinn von 51 Cents je Aktie übrig. Analysten hatten einen Wert von 45 Cents an Gewinn je Aktie vorhergesagt. Beim Umsatz gab es kaum eine Veränderung gegenüber dem Vorjahr. Die Erlöse betrugen 5,52 Milliarden Dollar nach 5,53 Milliarden Dollar im Jahr 2002.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...