BellSouth meldet deutlich höheren Gewinn

Mittwoch, 23. Juli 2003 16:18

BellSouth Corp. (NYSE: BLS<BLS.NYS>, WKN: 868403<BLS.FSE>): BellSouth, dominierende Telefongesellschaft im Südosten der USA, konnte aufgrund einer Zunahme von Mobilfunk- und Internetkunden den Quartalsgewinn deutlich anheben.

Im zweiten Quartal erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 951 Mio. Dollar bzw. 51 Cents je Aktie. Im Vergleich dazu betrug das Ergebnis vor einem Jahr 263 Mio. Dollar oder 14 Cents je Aktie. Jedoch beinhaltete das Vorjahresergebnis Aufwendungen in Höhe von 38 Cents je Aktie für beispielsweise Verluste aus Devisentransaktionen und Kosten für Abfindungen.

Analysten der Wall Street rechneten durchschnittlich mit einem Gewinn von 50 Cents je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...