Bell Micro mit Gewinn im 4. Quartal

Dienstag, 18. Februar 2003 17:13

Bell Microproducts Inc. (NASDAQ: BELM.NAS, WKN: 893253), Verkäufer von Netzwerkspeichern, Halbleitern und weiteren Computerkomponenten, konnte den Gewinn im vierten Quartal steigern. Gründe seien steigende Umsätze und deutlich gesunkene Kosten, so das Unternehmen am Dienstag.

Bell erwirtschaftete einen Nettogewinn von 991.000 Dollar oder 5 Cents je Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres konnte man nur einen Gewinn von 1 Cent je Aktie erzielen. Wie es in der Mitteilung des US-amerikanischen Unternehmens heißt, stiegen die Umsätze von 527 Mio. Dollar um 1 Prozent auf 532 Mio. Dollar.

Die Aktien von Bell Microproducts, das auch eigene Personal Computer herstellt und unter eigenem Namen verkauft, können im frühen Handel an der Nasdaq um 1,22 Prozent auf 6,55 Dollar zulegen. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...