Belgacom macht Telindus-Deal perfekt

Freitag, 6. Januar 2006 12:52

BRÜSSEL - Was zu beweisen war: Das belgische Telekommunikationsunternehmen Belgacom (WKN: A0B9FU<BX7.FSE>) übernimmt Telindus für rund 600 Mio. Euro. Erst gestern hatte France Telecom (WKN: 906849<FTE.FSE>) die eigene Offerte zurückgezogen und somit den Weg für das Geschäft freigemacht.

Die ebenfalls belgische Telindus ist spezialisiert auf Internettelefonie, Telekommunikationsinfrastruktur und Videoüberwachungssysteme. Der Ex-Monopolist Belgacom möchte mit der Übernahme die Sparten außerhalb des unter Druck stehenden Festnetzsegments stärken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...