Beko stimmt über die Abspaltung der All for One Midmarket AG ab

Freitag, 31. Dezember 2010 11:15

FILDERSTADT (IT-Times) - Die Beko Holding AG ist mit 3.548.336 Aktien an der All for One Midmarket AG beteiligt. Das Unternehmen beabsichtigt nun eine Abspaltung.

Beko sieht die Abspaltung von 3.008.336 Stückaktien auf die dadurch neu errichtete Cross Informatik GmbH mit dem Sitz in Wels/Österreich vor. Die am 30. Dezember 2010 veröffentlichte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung enthält unter Tagesordnungspunkt 6 den Vorschlag, der Abspaltung zuzustimmen. Die All for One Midmarket AG verfügt über ein Grundkapital von 14,58 Mio. Euro, das in 4,86 Millionen auf den Namen lautende Stückaktien eingeteilt ist.

Meldung gespeichert unter: Beko Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...