Bei Mobilcom bleibt alles beim Alten

Dienstag, 24. Dezember 2002 09:47

Das Mobilfunkunternehmen Mobilkom (WKN: 662240 <MOB.FSE>) hat nach der Aufsichtsratssitzung am Montag bekannt gegeben, daß sich personell nichts ändern werde.

Sowohl Klaus Ripken, Vorsitzender des Aufsichtsrats, als auch Thorsten Grenz, Vorstandsvorsitzender, wurden in ihrem Amt bestätigt.

Dieter Ripken, der sich durch ein starkes Engagement bei der Vermittlung mit France Télécom profiliert hatte, scheiterte bei der Wahl zum Aufsichtsratsvorsitzenden an der notwendigen Zwei-Drittel-Mehrheit.

Die Aktie schloß gestern unverändert bei 2,90 Euro. (tng)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...