Bechtle wächst profitabel - Einbruch bei operativem Cash-Flow

Donnerstag, 11. November 2010 19:08
Bechtle Unternehmenslogo

NECKARSULM (IT-Times) - Die Bechtle AG verzeichnete in den ersten neun Monaten dieses Jahres Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis. Der operative Cash-Flow des deutschen IT-Ausrüsters sackte dabei allerdings um über achtzig Prozent ab.

Wie die Bechtle AG (WKN: 515870) heute mitteilte, verbesserte sich der Umsatz im dritten Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahresquartal von 323,3 Mio. Euro auf 426,88 Mio. Euro. Davon entfielen auf den Bereich IT-Systemhaus 287,42 Mio. Euro, was einer Steigerung um 33,1 Prozent entspricht. Das Segment IT-E-Commerce legte um 30 Prozent auf 139,59 Mio. Euro zu. Das Inlandsgeschäft der Bechtle AG trug Umsatzerlöse in Höhe von 293 Mio. Euro bei, auf das Ausland entfielen 133,67 Mio. Euro. Als Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im dritten Quartal 2010 nannte Bechtle einen Wert von 15,56 Mio. Euro nach 11,76 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Nach Steuern (EAT) kletterte das Ergebnis von 8,34 Mio. Euro auf 12,13 Mio. Euro, was einem Plus von 45,4 Mio. Euro entspricht. Damit verbesserte sich das Ergebnis je Aktie von 0,40 Euro auf 0,58 Euro. Der operative Cash-Flow fiel im dritten Quartal 2010 mit minus 2,86 Mio. Euro (Vorjahr plus 6,99 Mio. Euro) allerdings negativ aus.

Meldung gespeichert unter: Bechtle

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...