BEA Systems: Gewinn verdreifacht

Freitag, 21. Februar 2003 08:49

Der US-Softwarehersteller BEA Systems (Nasdaq: BEAS<BEAS.NAS>, WKN: 906523<BEA.FSE>) kann seinen Nettogewinn gegenüber dem Vorjahresquartal verdreifachen und dabei die Erwartungen der Analysten übertreffen. Allerdings schweigt sich das Unternehmen über die weitere Gewinnentwicklung im laufenden Fiskaljahr 2004 aus. Im Einzelnen konnte der Anbieter von Serversoftware für das vergangene vierte Fiskalquartal einen Gewinn von 35 Mio. US-Dollar oder acht US-Cent je Aktie melden, nach einem Plus von 10,6 Mio. Dollar im Vorjahr. Ausgenommen einmaliger Sonderaufwendungen kletterte der operative Gewinn auf 37,3 Mio. Dollar oder neun Cent je Aktie, womit die Gesellschaft die Analystenschätzungen um einen Cent je Aktie übertreffen konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...