BBC vermarktet Shows über iTunes

Dienstag, 19. Februar 2008 08:46
Apple

Der englische Fernsehsender BBC wird seine Shows künftig über den von Apple betriebenen Online-Musik- und Videoservice iTunes vertreiben, berichtet The Register. Schon ab nächster Woche sollen entsprechende Inhalte auf iTunes UK verfügbar sein, heißt es.

Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, sollen zunächst nur zehn verschiedene Drama- und Comedy-Shows über iTunes verfügbar sein. Dabei sollen sowohl ältere BBC-Shows aus dem Archiv, als auch Neuausstrahlung über iTunes abrufbar sein, die bislang nicht mehr über den kostenlosen BBC-Service zugänglich sind. BBC betreibt mit dem BBC iPlayer ein eigenes kostenloses Streaming-Angebot. Das neue iTunes-Angebot ist jedoch nur auf englische Nutzer beschränkt.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...