BBC trennt sich von Lonely Planet

Verlage

Dienstag, 19. März 2013 17:00
BBC Logo

LONDON (IT-Times) - Nach sechs Jahren trennt sich der Medienkonzern BBC vom Lonely Planet-Verlag, der erfolgreich Reiseführer für Rucksackreisende vertreibt. Nun müssen die Briten heftige Kritik aushalten.

Der Verkauf ist großes Verlustgeschäft für die BBC. Der US-Medienkonzern NC2 Media zahlt für den Verlag einen Betrag von umgerechnet 60,1 Mio. Euro. Das sind nach Angaben des Handelsblatts rund 60 Prozent weniger als die Briten insgesamt bei den Ankäufen 2007 und 2011 gezahlt haben. BBC begründete die Trennung damit, dass der Verlag nicht mehr in die Strategie des Unternehmens passe.

Meldung gespeichert unter: BBC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...