Barnes & Noble will Nook eReader mit NFC-Technik ausstatten

Donnerstag, 3. Mai 2012 16:10
Barnes_Noble_Nook2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Erst zu Wochenbeginn hatte sich Barnes & Noble mit Microsoft einen neuen Partner für sein Nook eReader Geschäft ins Boot geholt. Gegenüber Fortune äußerte sich Barnes & Noble CEO William Lynch dahingehend, dass noch in diesem Jahr ein Nook eReader mit NFC-Chip auf den Markt kommen soll. Man habe bereits begonnen, NFC-Chips in die Nook-Reihe zu implementieren, so der CEO.

Die Idee dahinter ist, das künftig Bücher-Hardcover mit einem NFC-Chip ausgeliefert werden. Dadurch können Nook-Inhaber einfach und schnell über BN.com weitere Informationen (Buchkritiken etc.) über das Buch erhalten. Durch diese Technik hofft Barnes & Noble die Führung in diesem Bereich übernehmen zu können. Derzeit gilt der Konkurrent Amazon.com als Marktführer im eBook-Geschäft mit einem Marktanteil von geschätzten 55 bis 60 Prozent, während Marktforscher Barnes & Noble einen Marktanteil von 30 Prozent zuschreiben. (ami)

Meldung gespeichert unter: Barnes & Noble

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...