Barnes & Noble bringt neuen eBook-Reader mit “GlowLight” auf den Markt

Freitag, 13. April 2012 10:46
Barnes_Noble_GlowLight.gif

NEW YORK (IT-Times) - eBook-Reader in schwarz-weiß könnten bald der Vergangenheit angehören. Der US-Buchhändler Barnes & Noble will die Konkurrenz in Form von Amazon.com und Sony durch einen neuen eBook-Reader mit „GlowLight“ Technik abschütteln.

Der neue „Nook Simple Touch with GlowLight“ ist zwar mit einem gewöhnlichen schwarz-weiß Bildschirm ausgestattet, eine Anreihung von LEDs innerhalb des Rahmens soll aber für eine zusätzliche Beleuchtung sorgen, wodurch der eBook-Reader auch im Dunkeln verwendet werden kann.

Damit lässt sich der neue eBook-Reader von Barnes & Noble (NYSE: BKS, WKN: 887840) auch abends im Bett nutzen, ohne das der Partner gestört wird, wirbt Barnes & Noble Manager Jamie Ianonne, der für das digitale Geschäft beim Buchhändler verantwortlich zeichnet. Dies sei eines der Top-Features gewesen, welches von den Kunden gefordert wurde, so der Manager gegenüber der BusinessWeek. Mit dem neuen „Nook Simple Touch with GlowLight“ habe man den Bedürfnissen der Kunden Rechnung getragen.

Meldung gespeichert unter: Barnes & Noble

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...