Balda: Prognose knapp getroffen

Kunststoffproduktion

Donnerstag, 28. August 2014 12:15
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Die Balda AG hat heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013/2014 vorgelegt. Dabei musste der ehemalige Handy-Schalen-Produzent ein negatives Ergebnis hinnehmen und traf die Umsatzprognose so eben.

Die Balda AG wies im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 70,5 Mio. Euro nach 59,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum aus und befindet sich damit im unteren Bereich der Prognose. Der Anstieg sei auf die erstmals vollständige Konsolidierung der im Jahr 2012 erworbenen US-Gesellschaften zurückzuführen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei rund minus 4,6 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...