Balda legt Rechtsstreit bei

Mittwoch, 23. Juni 2010 10:50
Balda

Bad Oeynhausen (IT-Times) - Die Balda AG legte den Rechtsstreit gegen einen früheren Berater bei. Dies gab der Mobiltelefonausrüster heute bekannt.

Die Balda AG war gegen den Berater wegen steuerlicher Falschberatung rechtlich vorgegangen. Das Unternehmen hatte in der ersten Instanz am Landgericht Köln Recht bekommen. Der Beklagte hatte Berufung eingelegt. Nun habe die Balda AG den Rechtsstreit in einem außergerichtlichen Vergleich beigelegt. Finanzvorstand Rainer Mohr erklärte, man sei mit dieser Lösung sehr zufrieden. (mer/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Balda und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...