Balda erwartet rote Zahlen für 2011

Mittwoch, 21. Dezember 2011 15:16
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Balda musste heute die bestehende Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2011 nach unten korrigieren.  Nach aktueller Schätzung wird vor dem operativen Ergebniswert ein Minuszeichen stehen.

Zuvor hatte Balda AG (WKN: 521510) Umsatzerlöse von rund 70 Mio. Euro sowie ein leichtes operatives Plus in Aussicht gestellt. Nach aktueller Einschätzung des deutschen Mobilfunk-Zulieferers wird die operative Gewinnschwelle jedoch nicht erreicht. Im Rahmen des Jahresabschlusses durchzuführende Wertminderungen würden vor allem zu einem negativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) führen, hieß es heute in einer Gewinnwarnung des Unternehmens. Vielmehr werde Balda voraussichtlich ein negatives EBIT "in niedriger einstelliger Millionenhöhe" einfahren.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...