Balda AG: Groteske um Aufsichtsrat geht weiter

Personalie

Montag, 26. August 2013 08:28
Balda

  BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Etappensieg für Aktionär Elector gegen das Management der Balda AG: Aufsichtsratschef Michael Naschke muss die Leitung der baldigen Balda-Hauptversammlung einem externen Versammlungsleiter überlassen.

Das Amtsgericht Bad Oeynhausen hat am vergangenen Freitag Prof. Dr. Christoph H. Seibt zum Leiter der außerordentlichen Balda-Hauptversammlung am 4./5. September bestimmt. Seibt ist Partner der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Hamburg. Damit konnte sich die Elector GmbH, mit 30 Prozent der Anteile Schlüsselaktionär der Balda AG, mit dem Antrag juristisch durchsetzen, eine andere Person als den Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Naschke zum Versammlungsleiter der außerordentlichen Hauptversammlung zu bestellen.

Meldung gespeichert unter: Balda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...