Baidus Video-Streaming-Dienst punktet mit selbst-produzierten Inhalten

Video-Streaming

Dienstag, 7. Juli 2015 11:37
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Baidu kann derzeit mit seiner Video Streaming-Plattform iQiyi Erfolge verbuchen. Antriebsmotor sind dabei auch selbst-produzierte Inhalte der Chinesen.

Am 15. Juni dieses Jahres meldete iQIYI fünf Millionen zahlende Abonnenten und gab an, damit Branchenführer in China zu sein. Nun schnappte sich die mobile App von iQiyi auch in Apples App Store in China Platz Eins unter den kostenfreien Apps und Platz Zwei im Gesamt-Ranking. Baidus Video-Tochterunternehmen iQiyi führt den Erfolg auf die selbst-produzierten Inhalte zurück.

Anfang dieses Monats präsentiert iQiyi die gesamte Reihe der selbst-produzierten TV-Show „The Lost Tomb“ für zahlende Kunden. Im Zuge dessen hätten viele Nutzer den Bezahlservice abonniert.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...