Baidu.com: Plattenindustrie fordert Boykott

Dienstag, 3. Juni 2008 14:47
Baidu Unternehmenslogo

Die chinesische Musikindustrie fordert zum Werbeboykott auf den Seiten der chinesischen Suchmaschine Baidu.com auf. Chinas größte Suchmaschine sei einer der Hauptverursacher von Musik-Piraterie, so der Vorwurf der Musikindustrie.

Das Statement wurde unterzeichnet von Universal Music Group, EMI Group PLC, Sony BMG Entertainment, Warner Music Group und verschiedenen chinesischen Firmen. Hintergrund ist der Umstand, dass sich Baidu.com weiter gegen die Musik-Industrie wehrt, die Baidu.com für das sogenannte Deeplinking verantwortlich machen will.

Baidu.com lehnt die Verantwortung für Links von Nutzern ab, die über die Suchmaschine gefunden werden. Erst im Mai hatte Baidu.com vor einem chinesischen Gericht einen Sieg davon getragen, dass dem Unternehmen in dieser Sache Recht gab.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...