Baidu.com: Hohe Wachstumsraten, schwächerer Ausblick

Donnerstag, 24. Juli 2008 15:14
Baidu Unternehmenslogo

PEKING - Der führende chinesische Suchmaschinenbetreiber Baidu.com (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) hat den Umsatz im zweiten Quartal 2008 verdoppelt, dies geht aus den veröffentlichten Zahlen hervor.

Wie dem Quartalsbericht zu entnehmen ist, setzte der chinesische Marktführer im zweiten Quartal 2008 802 Mio. Yuan um. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz von 400,65 Mio. Yuan entspricht dies einer Steigerung um 100,2 Prozent. In Relation zum Vorquartal, dem ersten Quartal 2008, steigerte Baidu.com den Umsatz um 40 Prozent, ausgehend von 572,7 Mio. Yuan Umsatz.

Den operativen Gewinn baute Baidu.com um 114 Prozent aus, damit verzeichneten die Chinesen unter Führung von Robin Li einen operativen Gewinn von 276,34 Mio. Yuan nach 128,96 Mio. Yuan im zweiten Quartal 2007. Vor Steuern lag der Gewinn sogar noch über dem operativen Gewinn, was aus Zinseinnahmen im Umfang von zehn Mio. Yuan herführt. Dadurch verbesserte sich der Vorsteuergewinn von Baidu im Vergleich zum Vorjahresquartal um 104 Prozent von 143,74 Mio. Yuan auf 293,55 Mio. Yuan.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...