Baidu.com begeistert Anleger

Donnerstag, 26. Juli 2007 12:41
Baidu Unternehmenslogo

SHANGHAI - Die chinesische Internet-Suchmaschine Baidu.com (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) konnte im zweiten Quartal 2007 den Umsatz verdoppeln. Das teilte der chinesische Suchmaschinenbetreiber am gestrigen Mittwochabend mit.

Demnach legte der Umsatz um 109,4 Prozent auf 401,3 Mio. RMB (52,7 Mio. US-Dollar) zu. Der Nettogewinn zog im Vergleich zum Vorjahresquartal um 142,7 Prozent auf 141,9 RMB (18,6 Mio. Dollar) an. Je Anteilsschein entspricht das einem Gewinn von 4,09 RMB oder 0,54 Dollar. Die Expansionsbestrebungen nach Japan schlugen mit 17,2 Mio. RMB (2,3 Mio. Dollar) zu Buche, was die Aktien belastete. Der Gewinn je Anteil betrug verwässert 0,07 Dollar. Bei den Kunden konnte Baidu.com deutlich zulegen und zwar um 14,3 Prozent. Damit zählt die Gesellschaft nach eigenen Angaben rund 128.000 aktive Werbekunden. Der Umsatz je Kunde aus dem Bereich Online-Marketing legte um 24 Prozent auf 3.100 RMB (407,3 Dollar) zu.

Der operative Gewinn dess chinesischen Google-Wettbewerbers betrug 129,0 Mio. RMB, was einem Plus von 122,4 Prozent entspricht. Zum Stichtag 30. Juni 2007 wies Baidu einen Barmittelbestand von 1,3 Mrd. RMB auf. Der operative Netto-Cash-Flow für das zweite Quartal 2006 betrug 277,0 Mio. RMB, die Kapitalaufwendungen beliefen sich auf 99,1 Mio. RMB.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...