Baidu will mit Huawei mobile Apps entwickeln

Mobile Apps

Donnerstag, 5. März 2015 10:56
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei hat mit dem chinesischen Suchmaschinenbetreiber Baidu ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um die Entwicklung von mobilen Apps zu beschleunigen.

Das MoU umfasst die Kooperation von Huaweis „Service Anchor“ Lösung und „Baidu map". Die Unternehmen wollen die Entwicklung von mobilen Internetapplikationen auf Basis von „Indoor Scenarios“ vorantreiben. Baidu glückte mit der Applikation „Baidu Map“ kürzlich der Sprung auf den Markt für mobile Endgeräte. Für Baidu stellt der Vorvertrag einen weiteren Schritt zur Positionierung auf dem mobilen Markt dar.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...