Baidu will Copyright-Streit beilegen

Donnerstag, 28. Februar 2008 14:35
Baidu Unternehmenslogo

Chinas führende Suchmaschine Baidu.com will den schwellenden Copyright-Streit mit der Musik-Industrie durch ein Umsatzteilungsmodell beilegen, berichtet die Guangzhou Daily. Baidu habe diesen Vorschlag bereits rund 60 Plattenfirmen unterbreitet, darunter EMI Music und Rock Records.

Zudem habe Baidu.com Maßnahmen ergriffen, um die Copyright-Rechte und das geistige Eigentum besser zu schützen. Nähere Details hierzu wurden zunächst nicht bekannt. Baidu sieht sich derzeit einer Klage von Universal Music, Sony BMG Music Entertainment (Hong Kong) Ltd und Warner Music Hong Kong Ltd gegenüber. Auch die Music Copyright Society of China (MCSC) hatte zuletzt in Beijing eine Klage gegen Baidu.com eingereicht. Hintergrund ist die von Baidu angebotene MP3-Suchmaschine, mit denen sich immer wieder illegale Musikstücke im Web finden lassen.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...