Baidu wagt den Eintritt in den Health-Markt

Internet-Suchmaschinen

Mittwoch, 8. Oktober 2014 11:56
Baidu Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Das chinesische Unternehmen Baidu präsentiert ein neues Gerät für den Health-Markt. Das Messgerät sollen mit Smartphones verbunden werden, um so wichtige persönliche Gesundheitsdaten im Auge zu behalten.

Der Suchmaschinen-Betreiber Baidu ist in das Gesundheits-Business eingestiegen. Das chinesische Unternehmen präsentierte heute auf der Webseite des Partners Mumu, ein chinesischer Hersteller von Gesundheitsprodukten, das Gerät „Mumu BP2“. Das Gerät kann den Blutdruck, Puls sowie die Herzrate messen. Anschließend werden an den Nutzer Gesundheits-Empfehlungen abgegeben. Baidus Produkt arbeitet dabei ohne eine Kabel-Verbindung zwischen Messgerät und Smartphone. Das Gerät soll am 8. November dieses Jahres im Handel erscheinen.

Meldung gespeichert unter: E-Health

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...