Baidu und Google dominieren in China

Dienstag, 4. April 2006 00:00
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING - Der chinesische Suchmaschinenmarkt ist weiterhin in der Hand der beiden Suchmaschinenanbieter Baidu.com (Nasdaq: BIDU, WKN: A0F5DE) und Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY), wie die Marktforscher aus dem Hause iResearch berichten.

Zwar hat der lukrative und wachstumsstarke chinesische Suchmaschinenmarkt inzwischen zahlreiche Wettbewerber auf den Plan gerufen (Sogou, iAsk, Accoona etc.), dennoch kontrollieren Baidu.com und Google nahezu 90 Prozent des chinesischen Suchmaschinenmarktes. Die meistbesuchteste Suchmaschine in China ist demnach weiterhin der Dienst von Baidu.com. Die iResearch-Analysten schreiben dem chinesischen Anbieter einen Marktanteil von 56,6 Prozent zu. Google landet demnach auf Platz zwei mit einem Marktanteil von 32,8 Prozent. Yahoo und andere Suchmaschinen kommen demzufolge nicht über einen Marktanteil von jeweils fünf Prozent hinaus.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...