Baidu treibt Fusion von Uber und Yidao voran

Taxi-Apps in China

Donnerstag, 19. März 2015 08:22
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Nachdem bereits Alibaba und Tencent im Vormonat mit der Zusammenführung ihrer Taxi-Apps überraschten, kursieren nunmehr Gerüchte über eine Fusion von Uber und Yidao in China. Die treibende Kraft hinter diesem Vorhaben soll Baidu sein.

Nach einem Bericht von Seekingalpha zufolge will Baidu den Lokal-Rivalen Yidao mit Uber China verschmelzen. Baidu hatte sich vor drei Monaten an Uber beteiligt, Medien sprechen von einer Investitionssumme von 600 Mio. Dollar. Tencent und Alibaba haben bereits angekündigt, ihre strategischen Beteiligungen an den beiden Taxi-Apps Didi Dache und Kuaidi Dache zusammenzuführen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...