Baidu steigt in den E-Commerce-Markt ein

Donnerstag, 18. Oktober 2007 11:32
Baidu Unternehmenslogo

Nachdem Chinas führende Internet-Suchmaschine am Vortag noch entsprechende Berichte dementiert hatte, folgte nunmehr eine gegenteilige Ankündigung, wonach man nunmehr doch in den E-Commerce-Markt für Privatkunden einsteigen wolle.

Hierfür hat das Unternehmen ein neues Entwicklungsteam ins Leben gerufen, welche an der Realisierung des Projekts arbeiten soll. Der Service soll noch im nächsten Jahr online gehen, heißt es. In sei E-Commerce noch im frühen Stadium der Entwicklung, meint Baidu-Chairman und CEO Robin Li zum jüngsten Vorhaben.

Mit dem neuen Projekt begibt sich Baidu.com in direkte Konkurrenz zum Branchenprimus Alibaba.com. Das Unternehmen ist mit seiner Online-Auktionsplattform Taobao.com derzeit Marktführer im chinesischen E-Commerce-Markt für Privatkunden.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...